Biografisches Viva Fialka

Als Tochter des Landarztes Klaus Wattenberg geboren und aufgewachsen in den fränkischen Weinbergen war mir die  humanitäre Lebeneinstellung  in die Wiege gelegt. Eine weitere wichtige Basis für mein späteres Beratungsverständnis war sicher, dass  mein Vater als Hobbyzauberer mit mir als "Publikum" seine neuen  Zauberkunststücke einübte, so dass mir die Faszination für die Kraft der inneren Bilder früh bewußt wurde. Unterdessen bin ich ein Stück mainaufwärts im Raum Frankfurt gelandet. 

 

Nach Krankenschwesterausbildung und Sozialpädagogikstudium habe ich - als Mutter zweier Söhne- meine Mutterrolle über 13 Jahre mit einer Führungstätigkeit in einem kommunalen Jugendamt des Rhein-Main-Gebiets ausbalanciert. Als zuständige interne "Projektleiterin Personalmanagement" im Rahmen eines 5-jährigen Verwaltungsreformprozesses qualifizierte ich mich hinsichtlich Organisationsentwicklung und wechselte nach dem Projektabschluß, beflügelt und neugierig auf komplexere Herausforderungen, in die Selbständigkeit.

 

Schnell war mein Kalender gefüllt mit Seminaren und Weiterbildungen zu arbeits- und organisationspsychologischen Themen für Sozialdienstleister sowie Führungskräfte und Betriebsräte verschiedenster Branchen. Außerdem begleitete ich mehrere große Veränderungsprozesse in Profit- und Nonprofitbereich.

Die intensive Kooperation mit Michael Fischer führte 2001 zur Gründung und Geschäftsführung der abari personal- und organisationsentwicklung.

 

Im Zuge der Finanzkrise und der Zunahme von Burnout nahmen im Laufe der Jahre die Coachinganfragen deutlich zu, so dass mich meine Coachingausbildung (bei Dr. Gunther Schmidt / Milton-Erickson-Institut Heidelberg) sowie weitere spezifische Qualifizierungen meine Coachingtätigkeit ausbauen liessen. Auch die Anmietung eigener Seminar- und Beratungsräume im Herzen Offenbachs (10 S-Bahn-Minuten von der Frankfurter Innenstadt entfernt) im Jahr 2011 war ein wichtiger Meilenstein bei der weiteren Professionalisierung meiner Beratungsarbeit.

Durch verschiedene Seminare bei Kurt Faller (medius) und Dr. Wilfried Kerntke (inmedio) konnte ich mich hinsichtlich Mediation qualifizieren- eine gelungene Verbindung meiner Coachingkompetenz mit meiner Erfahrung und Professionalität im Bereich Organisationsentwicklung und Führung. 

 

Was mir persönlich wie beruflich Orientierung bietet könnte keiner besser ausdrücken als Charlie Chaplin:

 

Download
Das Leben
Das Leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.0 KB